Richtiger Umgang mit Allergien

Richtiger Umgang mit Allergien

 

Lassen Sie Ihren Alltag nicht von Ihrer Allergie bestimmen. Heuschnupfen wird meist saisonal ausgelöst, durch beispielsweise Pollen von Bäumen, Gräsern und Kräutern. Da man Ihnen nicht aus dem Weg gehen kann ist es wichtig das richtige Präparat zur Hand zu haben und der allergischen Reaktion vorzubeugen oder Sie zu lindern. Wir empfehlen Ihnen, wenn die Augen jucken und es in der Nase kribbelt, entsprechende anti-allergische Präparate zu verwenden.
Natürlich gibt es andere Präparate die wirksam und zuverlässig helfen. Hierzu beraten wir Sie in den Roland Apotheken gern individuell.

Der Heuschnupfen (dazu zählen auch ganzjährige Formen wie z.B. Hausstaub- und Tierhaarallergien) stellt mit rund 20 Millionen Betroffenen die häufigste Allergieform in Deutschland dar.

Neben Heuschnupfen bzw. Pollenallergie gibt es auch noch andere Allergieformen wie Hausstaubmilbenallergie, Nesselsucht, Tierhaarallergie Schimmelpilzallergie, Nahrungsmittelallergien, Insektengiftallergie.

 

Allergien richtig und frühzeitig erkennen

Es ist oft schwierig, eine Allergie zu erkennen und auftauchende allergische Reaktionen richtig zu deuten. Gerade bei den typischen Allergiesymptomen, wie gereizten Augen, einer laufenden Nase und einem kratzenden Hals, wird eine Allergie oft mit einer bestehenden Erkältung verwechselt. 

 

So erkennen Sie eine Allergie:

• Plötzliche Reaktion mit starken Symptomen

• Symptome halten länger als 9 Tage (normale Erkältung) an

• Reaktionen äußern sich besonders morgens nach dem Schlafen

• Nach einem heftigen Regenschauer lassen die Symptome nach

 

Nützlich sind für Pollen-Allergiker auch die Pollenflug-Apps, schauen Sie einfach in Ihren Media-Store, es gibt eine ganze Reihe zur Auswahl.

 

Nicht zu unterschätzen sind auch sogenannte Kreuzallergien.

Auch pollenassoziierte Nahrungsmittelallergien beruhen auf Kreuzallergien. Denn in den meisten Fällen reagiert das Immunsystem sowohl auf Pollen als auch auf bestimmte Obst- oder Gemüsesorten oder Gewürze. Besonders häufig kommen in der Praxis folgende Kombinationen vor:

Birkenpollen-, Erlenpollen- oder Haselpollen-Allergiker reagieren häufig auf Nüsse, Kern- und Steinobst, Kiwis, Sellerie, Karotten oder rohe Kartoffeln.

 

Mögliche Kreuzallergien

Baumpollen

Apfel, Haselnuss, Karotte, Kartoffel, Kirsche, Kiwi, Nektarine, Pfirsich, Aprikose, Pflaume, Sellergie, Soja, Feige

Beifußpollen 

Gewürze, Karotte, Mango, Sellerie, Sonnenblumenkerne

Naturlatex

Ananas, Avocado, Banane, Kartoffel, Kiwi, Tomate, Esskastanie, Pfirsich, Mango, Papaya, Acerola-Kirsche, Sellerie

Hausstaubmilben     

Schalen- und Weichtiere (z. B. Muscheln, Schnecken)

Vogelfedern

Ei, Geflügel, Innereien

Gräser- und Getreidepollen

Mehl, Kleie, Tomate, Leguminosen

Ambrosia

Melone, Zucchini, Gurke, Banane

|
Kontakt

Roland Apotheke
im Roland Ärztehaus
Dr.-K. Schumacher Straße 23, 39576 Stendal

TELEFON: 03931 491 491

  • Montag 7 - 20h
  • Diestag 7 - 20h
  • Mittwoch 7 - 20h
  • Donnerstag 7 - 20h
  • Freitag 7 - 20h
  • Samstag 8 - 12h

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne:
info@roland-apotheke-stendal.de